Logo der Universität Wien

Praxistipps zur Nutzung der Aktivität „Feedback"

Das Feedback Modul ermöglicht die Durchführung ausführlicher Umfragen im  Kurs. Mit vielseitigen Fragetypen sowie beliebiger Reihenfolge und Anzahl von Feedback-Fragestellungen können Trainer/innen individuelle Meinungsumfragen zusammenstellen. Prinzipiell ist hierbei die Verwendung von Single oder Multiple Choice Fragen, freien Antwortfeldern, Rangfolgen-Fragestellungen oder numerischen Abfragen möglich.

Weiters können Sie:

  • tabellarische Auswertungen der ausgefüllten Feedbacks erstellen,
  • Meinungserhebungen anonymisiert und nur in bestimmten Zeiträumen durchführen.
  • Teilnehmer/innen des Kurses die Ergebnisse der Umfrage zugänglich machen.

Praxistipps:

  • Elemente des Feedbacks können als Vorlage gespeichert werden und beispielsweise im nächsten Semester wieder verwendet werden.
  • Umfassende Exportfunktionen (Excel, ODS, Text etc.) ermöglichen einen leichten Transfer der Ergebnisse in andere Software-Umgebungen.
  • Die Aktivität „Feedback" ist mit den Funktionen „Voraussetzungen" bzw. „Kursabschluss" verknüpfbar.

Eine Anleitung wie diese Aktivität angelegt werden kann, finden Sie Opens external link in new windowhier.