Logo der Universität Wien

Organizer

Der Terminplaner bzw. Organizer (../mod/organizer) ermöglicht es TeilnehmerInnen, sich für Termine einzutragen, welche von Lehrenden sehr einfach und effizient erstellt werden können.

Der Organizer besteht aus drei Registerkarten:

  • Termine: mit der Übersicht aller verfügbaren und auch vergangenen Termine sowie der Möglichkeit für Lehrende, neue Termine anzulegen, bestehende zu löschen und zu bearbeiten, Termine mit Anmeldungen zu bewerten und eine Liste aller gewählten Termine zu drucken.
  • Studierendenansicht: Eine vereinfachte Darstellung der Anmeldeseite aus Sicht des/der Teilnehmers/-in.
  • Registrierungsstatus: Eine detaillierte Übersicht über die Anmeldungen von TeilnehmerInnen. Zusätzlich können in dieser Ansicht Erinnerungen an noch nicht angemeldete TeilnehmerInnen versendet werden.

Lehrende haben Zugriff auf alle drei Registerkarten, während Studierende nur auf die zweite Registerkarte „Studierendenansicht“ zugreifen können.

Gruppen-Terminplaner:

Wenn ein Gruppen-Organizer erstellt wurde, muss in den Einstellungen eine Gruppierung ausgewählt werden, für welche der Organizer genutzt werden soll. Die Anmeldung eines/-r Teilnehmers/-in bewirkt die Anmeldung der restlichen Gruppenmitglieder, die durch eine Benachrichtigung über Zeit und Ort des Termins informiert werden.

Anmerkung: Achten Sie darauf, dass Studierende nur in einer Gruppe dieser Gruppierung angemeldet sein dürfen.  

Anwendungsbeispiel

Erstellen Sie Termine für Gruppenabgabegespräche einer Projektarbeit, sodass Studierende sich selbstständig zu einem gewünschten Termin anmelden können. Die Termine sollen z.B. in den kommenden zwei Wochen jeweils Dienstag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 12:00 zu je 15 Minuten angelegt werden. Die An-, Ab- und Ummeldung soll bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin, spätestens jedoch bis zu einem absoluten Datum möglich sein. Die Anwesenheit der Studierenden und die Bewertung soll dokumentiert werden. 

Versionen

Der Terminplaner ist verfügbar für alle Moodle Versionen ab 2.5 bis 3.2.

Installation

Kopieren Sie den Modulcode direkt in das Verzeichnis mod/organizer. Durch das Aufrufen des Administrationsbereichs (http://your-moodle-site/admin) startet die Installation automatisch.

Admin-Einstellungen

Das Modul Terminplaner besitzt eine Administrationseinstellungsseite mithilfe derer Sie als AdministratorIn die Default-Werte instanzenweit setzen können:

  • Beste Bewertung (Textfeld)
  • E-Mail-Benachrichitgung (Drop-Down)
  • Zusammenfassungen der Termine versenden (Drop-Down)
  • Endgültige Deadline (Drop-Down)
  • Relative Deadline (Drop-Down)

Screenshot des Moduls

Entwickler/innen

Thomas Niedermaier, Ivan Sakic und Katarzyna Potocka. Testerin: Nora Langes